2016 Zusammenfassung

Ein ganzes Jahr ging vorüber ohne Blogeinträge und nun fasse ich einmal die wichtigsten Ereignisse zusammen.

mehr lesen

2013 ist Vergangenheit

...es lebe 2014

2013 war ein gutes Jahr für mich.

 

Das allerwichtigste war, daß die Normalität wieder Einzug gehalten hat in meinem Leben, in dem die 10 Jahre (bis 2012) in privater Hinsicht, alles andere als ein Honigschlecken waren.


Da hat auch schönreden letztendlich nicht mehr geholfen.

 

Es hat sich sichtbar, in einem außergewöhnlichen Kreativitätsschub bemerkbar gemacht.

mehr lesen

Muttertag

Muttertag 2013





Mein Sohn Martin hat mich mit einer selbstgebackenen Biskuitroulade überrascht!


Die wird aber erst zur teatime angeschnitten.


mehr lesen

Faules garteln

beobachtet von Minki

 

 

 

 

Minki is watching!

 

Das freche Katzenfräulein mit der kecken Stirnfranse über dem linken Auge, schaut mir beim garteln ganz genau auf die Finger.

mehr lesen

Zungenbrecher

für den 1. Jänner

Na wie schaut’s aus mit’m mitträllern?


…oder zeigen sich auch heute noch bei Euch klitzekleine zungenbrecherische Silvesternachtnachwirkungen???



mehr lesen

und wieder ein Jahr vorbei


Es hat sich einiges bei mir getan, im sich zu Ende neigenden Jahr – getrennt, geschieden, in ein hübsches Bauernsacherl umgezogen – und vieles hat sich zum Besseren gewendet.

 

 


Die Feiertage verbrachte ich mit meiner Familie.


Es war schön, sich mit allen – Mutter, Schwestern, Söhne, Brüder, Nichten, Neffen, Schwägerin – in einer entspannten, gemütlich warmen Atmosphäre, auszutauschen.

mehr lesen

Alle guten Wünsche

Frohe Festtage wünsche ich allen Lesern dieses Blogs.

mehr lesen

Advent, Advent…

Gedanken zum ersten Advent

 

 


Es ist saukalt, der Schnee lässt auf sich warten und die Menschen hasten immer hektischer von Geschäft zu Geschäft.

 

Dieser Eindruck vermischt sich mit dem teilweise recht kitschigen Beleuchtungsunfug, den Geschäftsleute für umsatzfördernd halten und der es sehr wahrscheinlich auch ist.

mehr lesen

Es grünt so grün….

Viel Spaß mit Maria Stern’s – Swarovski Song


mehr lesen

Familienfest

Die Sommermalkurse sind beinahe beendet und ich konnte am 14. August, nach Gunskirchen zu meiner Familie bzw. zum Familienfest, welches mein jüngerer Bruder Markus ausrichtete, aufbrechen.

Es war wohltuend, einmal alle, bis auf meine Schwester Margit, die leider in München unabkömmlich war, wieder versammelt zu sehen.


Meine Söhne Ben und Martin kamen aus Wien und meine Freude war groß – eh kloa!


mehr lesen

Kurmäßige Schaffenspause

Am Donnerstag ist es soweit – ich fahre zur Kur!


Klingt irgendwie nach Jahrhundertwende (1900) das ‘zur Kur fahren’, nicht wahr? Ich hoffe, daß es so schlimm nicht werden wird und daß ich meinem Körper bzw. meinem Blutdruck damit etwas Gutes tue.

Meine Entscheidung, die Pinsel und Leinwände zu Hause zu lassen, habe ich gestern getroffen, denn ich will, für diese drei Wochen, komplett raus aus dem Alltäglichen und dazu gehört auch meine Malerei.


Den Fotoapparat werde ich aber einpacken, denn wer weiß, was mir vor die Linse laufen wird. Vielleicht kann ich daraus ja wieder ein Gemälde schaffen.

mehr lesen

Hallo Welt

Nach einer ausgedehnten Sonnenbestrahlung – gesichts- und händemäßig – heute nachmittag, während des Laubzusammenschaufelns, welches der Wind die letzten Tage in die Mülltonnenecke fein säuberlich geweht hat, habe ich beschlossen und zwar – ratzfatz, wie es neudeutsch so häßlich heißt – daß ich mich der Bloggergemeinde anschließe.

mehr lesen