Immer mit uns – Der Versuch eines Nachrufs







Meine ehemalige, von mir sehr bewunderte und verehrte Schwiegermutter ist am 7. Mai 2013 von uns gegangen.

Diana Hesketh Phillips wurde am 15. Juni 1931 in Yorkshire geboren.

Sie war die Gattin des Architekten Derek Phillips, Mutter von fünf Kindern: Starkie (1954 – 2002), Adam, Rebecca, Jemima und Amelia und Großmutter von: Benjamin, Hercules, Calypso, Star, Florence, Jamie, Finbarr, Mathilda, Barnaby, Poppy, Noah und Tallulah.

1978 begegnete ich Diana und ihrem Sohn Adam, meinem späteren Ehemann und Vater unseres Sohnes Benjamin, erstmals bei einem mehrwöchigen Kunstseminar in Reichenau/Rax.

Diana hatte unumstritten, einen großen künstlerischen Einfluß auf ihre Kinder und auch auf mich, seit dieser ersten Begegnung.

Ihre herzliche Lebendigkeit, Großzügigkeit und Leichtigkeit im Umgang mit Menschen, konnte nicht über ihre festen moralischen Grundsätze hinwegtäuschen und machten sie für mich umso liebenswerter.

 

Auf Diana trafen die Worte “down to earth” im wahrsten Sinne des Wortes zu.

Sie war trotz ihrer kleinen Statur, eine große Frau und hinterläßt eine ungeheure Lücke, in allen Menschen, die sich ihr verbunden fühlten.

Die unermeßlichste in ihrer Familie.

Das Begräbnis von Diana wurde am 31. Mai 2013 von ihrer Familie und allen Freunden als “Didi’s Fest” begangen und gefeiert. Genauso wie sie es gewollt hat.

 

Fotos: Abschied von Diana