Winterimpressionen

Es klirrt vor Kälte und man gewinnt den Eindruck, daß die Luft frischer und sauberer ist.


Die letzten beiden Tage waren eiskalt und wunderbar sonnig und haben viele Menschen, dick vermummt, zu Spaziergängen verlockt – mich allerdings nicht, da ich in den Vorbereitungen für den Burgkirchner Advent samt Hobbyaustellung stecke, der dieses Wochenende stattfindet.


Ich konnte es auch dieses Jahr nicht lassen und habe einen kleinen Baum in meinem Garten umgewandelt in ein “Klingendes Bäumchen”.



Dieser Name wird ihm allerdings nicht gerecht, da er bei Sonnenlicht, ein wunderprächtig glitzerndes Kunstwerk ist.

 

OK! Allright!


Ich weiß, ich neige zu klitzekleinen Übertreibungen.

 

Also: es ist ein Bäumchen und es glänzt.

Zufrieden?

 

Bei diesem song werden Erinnerungen wach – wißt ihr noch? – und es wird mir warm ums Herz, was bei der Kälte auch notwendig ist.