Advent, Advent…

Gedanken zum ersten Advent

 

 


Es ist saukalt, der Schnee lässt auf sich warten und die Menschen hasten immer hektischer von Geschäft zu Geschäft.

 

Dieser Eindruck vermischt sich mit dem teilweise recht kitschigen Beleuchtungsunfug, den Geschäftsleute für umsatzfördernd halten und der es sehr wahrscheinlich auch ist.

 

Es scheint, daß nicht mehr viele Menschen so richtig Lust zum Kekserl backen haben, denn der Lebkuchengeruch sitzt uns ja bereits seit September in der Nase.


Ich verschiebe das Backen nun auch schon seit Tagen und liebäugle mit dem Gedanken, daß ich meinem Sohn ein Kochbuch in die Hand drücke und er aus purer Lust unsere Weihnachtsbäckerei herzaubert….


Zur Einstimmung für meine Leser noch ein passendes Lied: